SQL.Query.Active:=False ???

Hi,

folgendes Problem. Ich habe zwei Tabellen ber den Prim?rindex
miteinander verknpft. Wechselt der aktuelle Datensatz in der Tabelle
sucht eine SQL-Abfrage nach den passenden Datens?tzen in der anderen
Tabelle. Was zu extremen Performance-Einbu?en  fhrt ist die Tatsache
das bei jedem Sprung zum n?chsten Datensatz diese SQL-Abfrage ausgefhrt

wird. Es ist jedoch Bl?dsinn, wenn z.B. eine inkrementelle Suche
stattfindet oder der Anwender einfach durch die Tabelle scrollt (DBGrid)

die bis zu 100.000 Datens?tze hat. Enorme Performanceprobleme konnten
auch nicht durch den Befehl SQLQuery1.Active:=False oder Enabled:=False
aus der Welt geschaffen werden, da die Abfrage trotzdem ausgefhrt wird.

Wie wrge ich das ab oder gibt's elegantere L?sungen ????

Thanx Dirk.